Wer ist CIVIS?

Ein Netzwerk, das Verbindungen in ganz Europa und darüber hinaus schafft

Wir, die Aix Marseille Université (Frankreich), die Nationale und Kapodistrische Universität Athen (Griechenland), die Universität Bukarest (Rumänien), die Université Libre de Bruxelles (Belgien), die Universidad Autonoma de Madrid (Spanien), die Sapienza Università di Roma (Italien), die Stockholms Universitet (Schweden) und die Universität Tübingen (Deutschland), bündeln unsere Kräfte zum Aufbau einer europäischen akademischen Allianz namens "CIVIS".
Dieser Verbund, der nach dem Statut einer Europäischen Universität gegründet wurde, die die Kriterien des Erasmus + Aufrufs der Europäischen Kommission erfüllt, wird rund 384.000 Studierende und 55.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammenbringen.

Ausrichtung auf den Mittelmeerraum und Afrika

This is why CIVIS will affirm its vocation as a bridge between Europe, the Mediterranean and Africa, as part of a long-term commitment.
Der Mittelmeerraum und Afrika werden im Zentrum unserer globalen Strategie stehen. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Zukunft Europas und Afrikas miteinander verflochten sind. Deshalb steht CIVIS zu seiner Position als Mittler zwischen Europa, dem Mittelmeerraum und Afrika und will sich dort langfristig engagieren.

Wir stehen fest zu unserem Ziel, CIVIS zu schaffen.

In unserem Projekt der European University engagieren wir uns langfristig. Abhängig von den jeweiligen Beiträgen der Beteiligten und unter Wahrung der Unabhängigkeit der einzelnen Partneruniversitäten stellen wir sicher, dass das Projekt über die personellen, materiellen und finanziellen Ressourcen verfügt, die für seine konkrete Umsetzung erforderlich sind.
Dazu haben unsere Leitungsgremien die Bereitstellung von 2,5 Mio. € für dieses Projekt genehmigt; das ist doppelt so viel wie von der Europäischen Union gefordert. Gibt es einen besseren Beweis für unsere Motivation?